Mittwoch 12. Dezember 2018

Großgruppe "Zeugnisabend mit Pfr. Dr. Paul Murdoch"

NACHgefragt! Genau das hat die SMD mit dem Großgruppenabend am 12.12. bei Dr. Paul Murdoch. Den Mittelpunkt des Abends bildete ein ausführlicher, spannender und mitreißender Bericht über ein Kapitel seines Lebens. Im Jahr 1990 wurde er in Pakistan Opfer einer Entführung.

Paul Murdoch nahm uns an diesem Abend mit an den Ort der Entführung. Er war gerade mit seinem Wagen unterwegs, als er von Männern mit Gewehren angehalten, aus dem Wagen gezerrt und mit vorgehaltener Waffe in ein fremdes Auto gestoßen wurde. Er schilderte seine Gedanken, seine Panik und sein Hadern mit Gott während der stundenlangen Fahrt. Dieses Hadern mit Gott, das Fragen nach dem Warum und nach der Zukunft, nach dem „Wie kann ich hier jemals wieder herauskommen?“ nahmen einen großen Teil der Geschichte ein. Am Ende des Abends verbanden sich die vielen düsteren Stationen zu einem starken Zeugnis, denn Gott erhörte den Ruf und befreite Paul Murdoch auf wundersame Weise aus der Hand der Entführer.

Die Botschaft des Abends: „Nicht allein der Glaube an Gott, sondern das an Gott dranbleiben, das von Gott abhängig sein, hat durch diese Zeit geführt“.