9. Dezember 2020 | Sabrina Meier

Soziale (Un)gerechtigkeit mitten in Deutschland – Prostitution: das Geschäft mit dem Sex.
Wie kommt es, dass Frauen aus allen Ländern der Welt nach Deutschland kommen, um hier zu arbeiten? 
Wie kann es sein, dass Menschen wie in einer Parallelwelt leben, aus der sie nur schwer einen Ausweg finden?
Wie können wir aktiv werden, wenn wir keine Kontakte ins Milieu haben (wollen)? 
Parakaleo e.V ist ein Verein in der Metropolregion Nürnberg, der sich für die Begleitung von Menschen aus der Prostitution engagiert. Sabrina Meier gibt uns einen kleinen Einblick in die Entstehung der Arbeit und einen Überblick über die Situation der Frauen* in der Prostitution. 
Vor allem wird es um die Haltung gehen, mit der wir Menschen begegnen: …von denen wir vielleicht denken, wir wüssten, was sie brauchen, … von denen wir annehmen, wir hätten eine Ahnung wer sie sind, … von denen wir ein Bild haben, das geprägt ist von medialen Bildern, …

Mehr Infos zu Parakaleo findest du hier.